about home amiga mac software electronics downloads links sitemap
de
en
 
guestbook
devenvironment
qbox
applets
photos

Die aktuelle Seite wurde 21166 mal besucht.

Besucher heute: 1



Zugriffe auf alle Seiten: 6598136


Server-Zeit: 15:13
21.11.2019
Wie das CPU-Board nachgebaut werden kann...

erster Lauf des CF5206e

Wenn Sie dieses kleine Hilfsboard nachbauen wollen, dann sollten Sie diese Seite lesen... ;)

Zunächst einmal: dieses Board ist nicht perfekt!
Es ist mehr oder weniger nur eine Hilfe, um die 0.65mm Pin-Abstände auf das übliche Raster von 2.54mm (1/10 inch) des Prototypenboards zu bringen.
Es sind noch ein paar Verbindungen per Vero-Wire von Hand zu verdrahten. Das kommt daher, weil ich kein doppelseitiges Board für dieses kleine Ding anfertigen wollte...

Wenn Sie dieses Layout verwenden wollen, müssen Sie das Bild mit folgenden Abmessungen ausdrucken:
88.9000 mm Breite
82.5500 mm Höhe

Nachdem Sie die Platine erfolgreich hergestellt haben, müssen Sie als nächstes die CPU auflöten und dann auf jeden Platz für einen Kondensator einen keramischen 100nF Kondensator einlöten.
Auf der Platinenunterseite müssen Sie alle +3.3V-Seiten der Kondensatoren miteinander verbinden. Das selbe mit der GND-Seite.
Zum Schluß müssen Sie mit einem kleinen Draht die +3.3V-Seiten mit den beiden +3.3V-Pins auf der oberen und unteren Layout-Seite verbinden.
Zwei Bilder sind viel hilfreicher als tausend Worte (zum Vergrößern aklicken!):

Platinen-Oberseite
Platinen-Unterseite

Fragen? Bitte sehen Sie sich die höher aufgelösten Scans genauer an.
Noch immer Fragen? Schauen Sie nochmal! Sehen Sie auch in der 5206e-Pinout-Tabelle nach!

Sie haben noch immer Fragen? Nun, dann zögern Sie nicht, mir eine E-Mail zu schreiben! :)


Nun wollen Sie sicherlich das Platinenlayout?

Nun, hier ist es:

Layout
(anklicken für das komplette GIF-Bild!)


Valid HTML 4.01!

printversion Druckversion dieser Seite