about home amiga mac software electronics downloads links sitemap
de
en
 
guestbook
devenvironment
qbox
applets
photos

Die aktuelle Seite wurde 50140 mal besucht.

Besucher heute: 2



Zugriffe auf alle Seiten: 5157192


Server-Zeit: 03:16
25.05.2017
Projekt QBox

... ein neues Computerprojekt!


Intro Einführung
Basics Grundlegende Konzepte
ColdFire Der Mikrocontroller, welcher die QBox antreibt
QGraphics Das superschnelle Grafiksystem
QAudio Das intelligente Soundsystem
QSCSI Der Multitasking SCSI-Controller
QIO Die universellen Schnittstellen
QGUI Die grafische Benutzeroberfläche
BDMDebug Meine eigene BDM Debug Software
ppQBox Dies ist das erste Testsystem für die QBox.
ColdFire

QBox Entwicklungsgeschichte
electronics
Hardwareentwicklungen wieder aufgenommen
Hardware development Nachdem ich ziemlich viel meiner Freizeit für verschiedene Softwareentwicklungen verwendet habe, widme ich mich nun wieder verstärkt der Hardwareentwicklung. Wenn Sie dem Titellink folgen, können Sie ein paar Bilder meines Aufbaus betrachten, an welchem ich zur Zeit arbeite.
31.12.2006
qbox
ColdFire 5206e PCB Layout veröffentlicht
Auf öffentliche Nachfrage hin können Sie nun das Leiterplatten-Layout downloaden, welches ich für das ppQBox ColdFire CPU-Board verwendete. Weitere Informationen unter dem Titellink.
06.07.2000
win
BDMDebug V1.02 veröffentlicht
Ein paar Probleme wurden beseitigt. Es sollte nun außerdem unter WinNT ebenfalls funktionieren.
01.04.2000
win
BDMDebug V1.00 veröffentlicht
Dies ist ein leistungsfähiges, Windows-basiertes (sorry deswegen!!!), BDM Debug-Tool für Motorola ColdFire CPUs. Wenn Sie Entwickler einer Hardware sind, die diese CPU benutzt, ist dieses Tool ein "muß"... :)
14.03.2000
qbox
Nun kann ich meine ppQBox in C programmieren!!
Mein Bruder Christian hatte Erfolg und konnte den GNU C ColdFire Crosscompiler für die SUN compilieren.
Aber das ist nur die halbe Miete. Die ausgegebene ELF-Datei ist nicht direkt lauffähig. Die Plattform benötigt eine Laderoutine dafür.
Nach ungefähr 2tägiger Suche nach ELF-Dokumentationen, dem Analysieren der Ausgabe und der anschließenden Programmierung des Loaders bin ich nun erfreut, mitteilen zu können, daß es nun problemlos möglich ist C-Programme auf meiner ppQBox ablaufen zu lassen. Nun sollte es einfacher sein, mit der Entwicklung des QOS weiterzumachen... mein eigenes Betriebssystem für die (pp)QBox... :)

Nachdem ich die Netzwerkhardware fertiggestellt und einen kleinen Lautsprecher auf dem Board angebracht habe (für so manche laute Ausgabe... :) ), arbeite ich nun an der Netzwerksoftware zwischen Amiga und der ppQBox. Der Entwicklungsstand ist schätzungsweise bei 75%, denke ich. Es funktioniert bereits die Paketübertragung zwischen den beiden Computern und ich denke, daß ich das ganze in ein paar Tagen abschließen kann.
29.02.2000
win
BDMDebug fertiggestellt
BDMDebug Dies ist mein ColdFire BDM-Debug-Interface Steuerungsprogramm. Ich mußte es leider für Windows entwickeln, weil ich nur dort die zur Ansteuerung des Interfaces notwendige DLL-Datei zur Verfügung habe. Ich bin aber sicher, daß ich irgendwann später einmal eine Amiga-Portierung davon vornehmen werde. Ich werde dieses Hilfsmittel in den nächsten Tagen veröffentlichen. Mehr über dieses Werkzeug finden Sie hier.
29.02.2000
qbox
Das finale ppQBox Mainboard!!
ppQBox Mainboard Jippieh!! :) 3 Wochen nachdem ich das CPU-Board fertigstellte, habe ich erfolgreich das Mainboard für meinen ColdFire Computer entwickelt!
Das Board hat eine Menge interessanter Features: 256kB gepufferter (GoldCap) high-speed SRAM, 1-64MB PS/2 DRAM, Netzwerkinterface für Datenaustausch zwischen meinem Amiga und der ppQBox, programmierte GALs für IO, zwei proprietäre Erweiterungsslots für zusätzliche Hardware (Festplatte, Sound, IO, GFX, PCI-Slots).
Weitere Fotos/Informationen...
21.03.1999
qbox
Fantastische ColdFire-Ergebnisse: Das erste funktionierende CPU-Board!
CF5206e erster Lauf
Dieses Bild ist ein Foto des gelöteten und fertiggestellten Boards!
Einen detaillierte Beschreibung über den Entwicklungsprozeß können Sie hier finden.
24.02.1999





Valid HTML 4.01!

printversion Druckversion dieser Seite